Fritzplan Kopfgrafik - Simone Fritz, Freie Landschaftsarchitektin | Bühender Garten mit Stuhl im Schatten


Jahresabschluss


Liebe Bauherren, Geschäftspartner, Kollegen und Freunde!

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Bleibt noch Zeit, mich ganz herzlich bei Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen, die tollen Projekte und die gute Zusammenarbeit zu bedanken! Es hat uns viel Freude bereitet für und mit Ihnen zu arbeiten. Einige Arbeiten finden Sie unter "Projekte" bereits dokumentiert.

Das Team von FRITZplan wünscht Ihnen und Ihren Lieben ein friedvolles Weihnachtsfest, wunderschöne Tage und vor allem einen guten Start in das neue Jahr!
Für 2013 Glück, Erfolg, Gottes Segen und weiterhin schöne Projekte mit uns!

In diesem Jahr haben wir die Dr. Martin-Luther-King Schule in Mainz mit einem Sportpaket "Gemeinsam für den Sport" unterstützt.

Simone Fritz


Vielen Dank 2012


^ zum Seitananfang



5 Pilotprojekte Schulen planen und bauen

Die Montag Stiftung Junged und Gesellschaft und die Montag Stiftung Urbane Räume lobt einen Wettbewerb für den Schulbau aus.

Für fünf Preisträger werden geldwerte Leistungen in Höhe von 500.000 ausgelobt. Man muss an einer der drei Informationsveranstaltungen teilnehmen (27.-30. November). Anmeldeschluss ist der 20. November.

Weitere Details und auch das Buch "Schule planen und Bauen - Grundlagen und Prozess" finden Sie, wenn Sie diesem Link folgen:
www.schulen-planen-und-bauen.de/startseite.html


^ zum Seitananfang



Fachtagung "Design für Alle - Bewegungsräume für Alle"


Wir möchten Sie auf eine interessante Fachtagung des RKW-Kompetenzznetrums aufmerksam machen.
Diese findet im Rahmen der sportinfra 2012 in Frankfurt a.M. statt.
Am 15. November geht es um das Thema:
Desing für Alle - Bewegungsräume für Alle - Marktchancen und Angebotsmöglichkeiten durch die Gestaltung nachhaltiger Sporteinrichtungen

Die Forschung aber auch die Praxis wird zu Wort kommen. Hier einige Referenten wie Frau Prof. Dr. G. Hottenträger, Dr.-Ing. R. Schepp, W. Schabert und einige andere.

Hier finden Sie den flyerRKW mit Programm und Anmeldemöglichkeiten und hier der Link für die Anfahrt:www.sportinfra.de/de/anfahrt/.

Wollen Sie mehr über das RKW-Kometenzzentrum erfahren, klicken Sie auf diesen Link.


^ zum Seitananfang



Baubeginn Brüder-Grimm-Straße


Für alle, die auf dem neuesten Stand sein wollen: Die Angebote für den Landschaftsbau und die Spielgeräte sind geprüft. Nach der Auftragsvergabe durch die Stadt kann es in einigen Wochen mit dem Bau beginnen.

Hoffen wir nun auf einen trockenen Herbst und einen späten Winter!


^ zum Seitananfang



Abgeschlossene Projekte


Da wir für Sie lieber Gärten planen und bauen, bleibt wenig Zeit, die Projektdokumentation immer aktuell zu halten.
Daher hier ein Paar Impressionen zu frisch abgeschlossenen Projekten.

Spielplatz in Ingelheim:

St Kilian 2.jpg

St Kilian 1.jpg




Hier ein kleiner Privatgarten mit neuem Wasserspiel:

wasserspiel2.jpg

Wasserspiel.jpg


^ zum Seitananfang



Eröffnung mit Spielplatzfest an der Jungaue in Ingelheim


Am 23. Juni 2012 fand auf dem Spielplatz an der Jungaue ein schönes Spielplatzfest statt. Gefeiert wurde die naturnahe Erweiterung des Spielplatzes. Neben dem neu gestalten Platz mit
- Rasensofa
- Baummikado
- Hängematten
- Weidentippi mit Tunnel
- Baumhaus
- Erweiterung des Matschbereichs
- "Boden-nicht-Berühr-Pfad"
gab es ganz viele Aktionen: Es wurde gegrillt, die Pfadpfinder haben eine Slakeline aufgebaut, in einen Weidenbaum konnte man mit Monkeys hoch hinauf klettern und das Nilpferd wurde mit Mosaik beklebt.

Hier einige Eindrücke vom Fest:

E-matten.jpg

E-hippo2.jpg

E-hippo1.jpg

E-hippo3 fertig.jpg

E-Matsch.jpg

E-matsch3.jpg

E-Matsch.jpg



E-sitzen.jpg

E baumklettern.jpg


^ zum Seitananfang



LLH-Seminar "Gärten kindgerecht planen und gestalten"

Ich freue mich sehr, dass der Landesbetrieb Landswirschaft Hessen - LLH - mich als Referentin für das Seminar "Gärten kindgerecht planen und gestalten" angefragt hat.
Wenn Sie Interesse am Seminar haben und weitere Informationen zum Ablauf und zum Programm suchen, dann schauen Sie sich den Flyer LLH dazu an.

Das Seminar findet am Mittwoch, 20.6.2012 zwischen 9.00 und ca. 17.00 Uhr in Geisenheim statt.

Sie können sich über den Flyer anmelden, oder aber auch über die Homepage des LLH: www.llh.hessen.de
www.llh.hessen.de


^ zum Seitananfang



Spiel- u. Bolzplatzumgestaltung in der Brüder-Grimm-Straße


Über die Umgestaltung des Spiel- und Bolzplatzes in der Brüder-Grimm-Straße in Ingelheim wurde lange und intensiv im Bau- und Planungsausschuss gerungen.
In der Sitzung vom 22. Mai wurde schlussendlich einstimmig ein Entwurf verabschiedet, der folgendermaßen aussieht:
Der Bolzplatz bleibt an gleicher Lage und in gleicher Position, wobei er an der westlichen und südlichen Seite verkleinert wird. Das Spielfeld wird nach Westen hin mit einer niedrigeren Spielbande eingefasst und so insgesamt mehr geöffnet. Durch die Verkleinerung entsteht jetzt Platz für ein eigenständiges Baskettballfeld.
Im südlichen Spielbereich kann die Seilbahn verlängert werden. Ein zentrale große Kletteranlage ist vor allem was für die Großen und Mutigen. Auch eine überhohe Schaukel bietet ein bisschen Nervenkitzel - ganz nach dem Wunsch der Kinder, die sich eine Art Achterbahn gewünscht hatten. Für die Kleinen ist jedoch auch gesorgt. Neben einem abgetrennten Sandbereich gibt es noch Spielpferde und eine kleinere Rutsche.

Sitzzonen sind auf dem gesamten Gelände verteilt, so dass sich für die unterschiedlichen Nutzergruppen immer der passende Platz finden lässt.

Der Baubeginn soll im Herbst erfolgen. Noch nicht abschließend geklärt, ist ob der Spielfeldbelag aus Ricoten erneuert u. somit ersetz oder lediglich aufbereitet wird.


^ zum Seitananfang



Gehölzpflege - Kräuselkrankheit bei Pfirsischbäumen


Jetzt ist eine gute Zeit - sobald die Temperaturen über 10° liegen, können Sie der Kräuselkrankheit her werden.
Die Allgemeine Zeitung hat - wie ich finde - guten Artikel zu o.g. Thema am 17.02.2012 veröffentlicht. Den möchten wir Ihnen nicht vorenthalten und hoffen, dass die Betroffenen davon profitieren.

Pfirsisch


^ zum Seitananfang



Steuerbonus für fachkompetente Hilfe im Garten

Viele von Ihnen wissen es bereits:
Für haushaltsnahe Dienstleistungen erhalten Sie Steuererleichterungen. Die Gartenpflege beispielsweise zählt auch dazu.
Nutzen Sie das Angebot und investieren Sie in fachgerechte Pflege. Dauerhaft profitieren Sie davon.

Hier

der Artikel dazu aus der Mainzer AZ vom 17.02.2012.

Leider fallen beratende Planungsleistugen nicht unter diese Regelung.


^ zum Seitananfang



Spiel- und Bolzplatz Brüder-Grimm-Straße


Als eines der ersten großen Projekte, die durch die Spielleitplanung beeinflußt wurden, liegen für diesen Platz mit seinen gut 3.500qm-Fläche mittlerweile zwei Planentwürfe den politischen Gremien zur Beratung vor.
Zum einen gibt es einen Vorschlag, der den bestehenden Bolzplatz nicht verändert, weil dies bei der vor Jahren erfolgten Projektbudgetierung nicht eingeplant war.
Zum anderen gibt es einen weiteren Entwurf, der die Ergebnisse aus der aktuellen Beteiligung und aus dem Spielleitplanungsprozess mit einbezieht. Dabei soll der Bolzplatz verkleinert, verlegt aber in seiner Spielfeldqualität wesentlich verbessert werden. Insgesamt können die räumlichen Gegebenheiten so verändert werden, dass Konflikte unter einzelnen Nutzergruppen nicht mehr begünstigt werden und der gesamte Platz freundlicher und einladender werden kann.
Dies wäre bei einer Teilsanierung ohne Bolzplatz nicht der Fall.

Lesen Sie auf den Seiten der Stadt den entsprechenden Pressetext und verfolgen Sie auch auf unseren Seiten die weiteren Geschehnisse. Hier finden Sie den Presseartikel aus dem Wochenblatt.


^ zum Seitananfang



Spielleitplanung Ingelheim verabschiedet

Endlich war es soweit: Am 13.2.2012 hat der Stadtrat einstimmig den vorgelegten Spielleitplan für die Ortsteile Frei-Weinheim und Sporkenheim beschlossen.
An dieser Stelle ein Dank an alle Beteiligten für die konstruktive und kollegiale Zusammenarbeit in den letzten knapp 2 Jahren.


^ zum Seitananfang



Veranstaltungen der Hessischen Gartenakademie


Hier finden Sie die Programmüberischt der diesjährigen Ganztagesseminare an der Hessischen Gartenakademie in Geisenheim.
Die Gartenakademie richtet sich vorrangig an Privatpersonen und bietet interessante Themen rund um den eigenen Garten an.
Hier das Programm für Mai-August 2012 HGA Ganztagesseminare, Mai - August 2012.pdf.
Hier das Programm für Januar-April 2012 HGA Ganztagesseminare, Januar - April 2012.pdf.

Informationen zu dem von uns angebotenen Seminar finden Sie unter der Rubrik "Vorträge und Seminare"


^ zum Seitananfang